Startseite
    Schule
    Wohnen
    Freizeit
    Privat
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/assistant-teaching

Gratis bloggen bei
myblog.de





First payed day at school

snakes and ladders

Gestern war mein erster bezahlter Tag an der Schule. War zwar letzte Woche schon an drei Tagen da, aber halt freiwillig. Ich wußte also schon, dass die Busse hier durchaus Verspätung haben können. 10 Minuten sind immer drin. Dass es aber über 40 Minuten werden, damit hab ich nicht gerechnet. Bin fast zu spät gekommen dadurch. Man war das hektisch! Und ein scheiß Gefühl obendrein.

Letztlich hat's aber grad noch hingehauen. Ich also schnell zu der Lehrerin, geklärt was ich machen soll. Das Spiel "snakes and ladders" von einer anderen Lehrerin geholt, in den Flur gesetzt und dann kam schon die erste Gruppe. Hab immer mit 4er-Gruppen zusammen gearbeitet. Also etwa 9 Minuten pro Gruppe. Nicht viel Zeit, um Sprachtraining und Vorstellung durchzuführen.

Beim nächsten Mal brauche ich definitiv eine Liste der Schülernamen. Zwei haben mich obwohl ich ne Buchstabierrunde der Namen am Anfang gemacht hab und genau bei den beiden nachgefragt habe ob das tatsächlich ihr Name sei, einen falschen genannt. Kinder! Naja, sie waren immerhin 15 Jahre alt.

Es hat auf jeden Fall den meißten sogar Spaß gemacht und ich hab das Gefühl, dass ich ganz gut an der Schule akzeptiert werde. Auf dem Schulhof werd ich ständig mit Lächeln und Winken oder auch mit hinterherpfeifen gegrüßt. Language Assistants scheinen dort schnell ne Art Kultstatus zu bekommen. Nix dagegen :-)

Cool war auf jeden Fall auch, dass ich direkt in einer Sportstunde mitmachen konnte. War zwar echt chaotisch bei Joe in der Turnhalle, weil die Gruppe eh riesig war und dann auch noch neuen Mädelz, die sonst nicht dabei sind, mitgemacht haben, aber ich wurde definitiv von den Lehrern dort freundlich willkommen geheißen. Mal schauen, wie sich das noch so entwickelt.

 

3.10.06 17:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung